25.08.2020 - Lilian Tösmann holt erneut Silber bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften

In der Atersklasse U20 bewarben sich neben Lilian über 20 Sportlerinnen aus ganz Deutschland um den Mehrkampftitel. Bei Regenwetter und stark drehenden Winden erwies es sich für alle Teilnehmerinnen als sehr schwierig, annähernd persönliche Bestleistungen abzurufen. Dennoch erzielte Lilian im 1. Wettbewerb (100m Hürdenlauf) mit 14,59 sec. trotz Gegenwind von 1,2m/s eine persönliche Bestleistung. Im anschließenden Hochsprung-Wettbewerb wurden 1,74 m gemessen – an diesem Wettkampftag die registrierte Besthöhe. Beim Kugelstoßen erkämpfte Lilian sich mit einer Weite von über 12m eine Führung nach drei Wettbewerben. Im abschließenden 200m-Lauf konnte sie das Anfangstempo jedoch nicht halten und brach ein. Somit musste Lilian am Ende des ersten Wettkampftages die Führung abgeben. Am 2. Tag stand der Weitspung auf dem Programm. Lilian verfehlte den Absprungbalken und zeigte sich enttäuscht von den erzielten 5,74 m. Ihre Kämpferqualitäten bewies sie erneut im anschließenden Speerwerfen. Hier erreichte sie mit zwei Würfen über 40 m (40,20 m und 40,68 m) persönliche Bestleistung. Den Punktrückstand von über 100 Zählern konnte sie im abschließenden 800m-Lauf – obwohl sie noch eine persönliche Bestzeit von 2:24 Minuten erzielte – nicht mehr aufholen. Mit insgesamt 5.430 Punkten, die eine Verbesserung um über 500 Punkte beinhalten, sicherte sie sich die Silbermedaille. Gold holte mit hervorragenden Einzelleistungen und damit verdient Lara Siemer. Das Trainergespann Elena Persina & Jürgen Sammert zeigte sich mit der Leistung Lilians sehr zufrieden. Um von noch besseren Trainingsmöglichkeiten profitieren zu können, wird die Athletin ihren Wohnsitz nach Frankfurt verlegen, wo sie auch ihr Studium fortsetzen wird. Bereits in den letzten Monaten verbrachte Lilian bereits viele Wochenenden dort, um bei Jürgen Sammert in einer Trainingsgruppe mit den besten deutschen Mehrkämpferinnen trainieren zu können. "Sie wird ihren Weg gehen und es ist nur eine Frage der Zeit, wann sie auf der obersten Stufe bei Meisterschaften stehen wird. Lilian bringt Talent, Ehrgeiz und Intelligenz mit und daraus werden erfolgreiche Athleten geformt", so Gerhard Niemeyer, langjähriger Trainer und Vorsitzender von Teutonia Lanstrop. Am kommenden Wochenende finden die Deutschen U20-Einzelmeisterschaften in Heilbronn statt. Lilian wird im Hochsprung an den Start gehen und alle Teutonen drücken ihr die Daumen.

GN/KW

ZURÜCK