14.11.2021 - Trainingslager Portugal

Aufgrund der Corona-Situation konnte 2 Jahre lang kein Trainingslager durchgeführt werden. Umso aufgeregter und enthusiastischer war die kleine Trainingsgruppe von Elena Persina, bestehend aus Neele Glogowsky, Jagoda und Filip Wolanin. In diesem Jahr waren die Bedingungen optimal. Den Tagesanfang begann die Gruppe bei den ersten Sonnenstrahlen mit Yoga-Übungen und Stretching. Am gleichen Tag folgten zwei weitere Trainingseinheiten, ausgerichtet auf spezielle Ausdauer, allgemeine Sprungkraft und Koordination. Die schöne Kulisse von Lagos an der Algarve haben das intensive Training erleichtert und die Qualität erheblich erhöht. Die Gruppe war in bekannten Apartments der Familie Freire untergebracht, wo eine ausgezeichnete Verpflegung gewährleistet werden konnte. Die gesunde Ernährung war präzise ausgerichtet auf die Bedürfnisse von Leistungssportlern. Neben dem harten Training wurden auch Ausflüge und Wandertage quer durch die Algarve-Küste unternommen wie z. B. das Anschauen des Sonnenuntergangs an dem südwestlichsten Punkt des europäischen Festlandes (Sagres). Außerdem konnte ein persönlicher Kontakt mit dem Sportdirektor von Lagos, João Calado, hergestellt werden, wobei die Zusammenarbeit und Bedingungen, bezüglich der zukünftigen Organisation der Trainingslager in Lagos, besprochen wurden.

Konstantin Gens

ZURÜCK