04.01.2020 - Hallensportfest Dortmund

Gleich sechs Teutonia Athleten starteten am 04.01.2020 in der renovierten und neu gestalteten Helmut-Körnig Halle. Leider war das Meldeergebnis für das erste Sportfest des Leichtathletik Kreises Dortmund sehr dürftig. Und so weihten Ruby, Melissa, Hannah, Neele, Annika und Lilian die Sprintgeraden und die Rundbahn mit anderen Athleten aus Dortmund ein. Ruby und Melissa starteten über 50 und über die 800m. So erzielte Ruby über die 50m 8,41sec. und über 800m 3:11,07min. Melissa sprintete die 50m in 9,42sec und lief die 800m trotz Schmerzen in 4:29,41min. durch. Neele erreichte über die 60m in 8,49sec. einen 1. Platz, Hannah erzielte einen 4. Platz in 9,02sec. Annika und Lilian liefen zusammen die 60m und Annika erreichte das Ziel in 8,02sec. und Lilian in 8,20sec.

BB

ZURÜCK